Allgemeine Geschäftsbedingungen – AGB

AGB

Axel Reichert – Animalmanship – Hundeschule und Tierpsychologie in Dresden

Radeberger Str. 3, 01099 Dresden

I
1. Das Ausbildungsangebot umfasst Gruppen- undEinzelstunden. Diese beinhalten je nach Wunsch, theoretische und praktische Unterweisungen für Halter von Hunden, Pferden oder Katzen.

2. Die Aufnahme eines Hundes und des Halters und das Vorliegen der Ausbildungsvoraussetzungen des Tieres für eine Aufnahme in die Gruppenstunden erfolgt ausschließlich von Axel Reichert oder seiner Vertretung. Wir sind berechtigt, bei Nichtverträglichkeit einzelner Tiere untereinander, dem Halter eine neue Gruppe zuzuweisen.

3. Eine Einzelrainingseinheit dauert 45 bis 60 Minuten.Bei Kursen und anderen Veranstaltungen informieren Sie sich bitte zuvor über die Dauer der Veranstaltung bzw. einer Trainingseinheit. Verspätungen des Kunden gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Vergütung. Zur Trainingseinheit gehören auch Beratungsgespräche.
Erscheint der Kunde nach 15 Minuten ohne telefonische Bekanntgabe nicht zum vereinbarten Termin, gilt der Termin als versäumt. In diesem Fall siehe II.3

II
1. Es gelten die zum Zeitpunkt der Leistungserbringung gültigen Preise. Eine aktuelle Preisliste findet man im Internet unter
www.animalmanship.de oder auf Anfrage direkt bei Axel Reichert. Preiserhöhungen behalten wir uns ausdrücklich vor.

2. Das Honorar ist direkt oder nach Absprache spätestens 10 Tage nach Rechnungserhalt zu entrichten. Vorkasse kann auch Verlangt werden.

Nötige Mahnkosten werden von Rechtsbeistand in Rechnung gestellt

3. Sollte ein Termin seitens des Kunden nicht eingehalten werden, erhält er den Stundensatz zurückerstattet, wenn er die Trainingseinheit 24 Stunden vor Beginn der Einheit schriftlich oder fernmündlich abgesagt hat.

Wird eine Trainingseinheit nicht 24 Stunden zuvor abgesagt, gleich aus welchen Gründen, so wird eine Zeitaufwandsentschädigung von mind. 35,00 Euro pro Stunde zzgl. bereits geleisteter Fahrtkosten Rechnung gestellt.

4. Bei Seminaren, Kursen und Vorträgen erhält der Kunde – sofern er mindestens 24 Stunden vorher abgesagt hat – die Kosten erstattet. Sagt ein Kunde nicht mindestens 24 Stunden vorher ab, gleich aus welchen Gründen, wird das jeweilige Seminar, der Kurs bzw. der Vortrag voll berechnet und ggf. in Rechnung gestellt.

5. Bei allen Fortbildungs- und Ausbildungs-veranstaltungen für Tiertrainer und Ähnliches erhält der Kunde – sofern er mindestens 14 Tage vorher abgesagt hat – 50 % des Preises erstattet bzw., bei noch offenen Beträgen, in Rechnung gestellt. Sagt ein Kunde nicht mindestens 14 Tage vorher ab, gleich aus welchen Gründen, wird die jeweilige Veranstaltung voll berechnet.

6. In den Fällen der Ziffer 3, 4 und 5 dieses Abschnitts bleibt es dem Kunden unbenommen, einen geringern Schaden nachzuweisen.

7. Wir behalten uns vor, die jeweilige Veranstaltung aus wichtigen Gründen abzusagen bzw. zu verschieben. In solche Fällen wird die Veranstaltung an einem anderen Termin nachgeholt.

 

III
1. Der Kunde versichert, dass sein Tier geimpft, wenn nötig behördlich angemeldet und ausreichend haftpflichtversichert ist. Der Kunde hat auf Verlangen Impfpass und Police der Haftpflicht vorzuzeigen.

2. Der Kunde versichert, dass sein Tier keine ansteckenden Erkrankungen hat. Dies gilt nicht bei der homöopathischen Beratung.

3. Der Kunde ist verpflichtet über chronische Krankheiten, Verhaltensauffälligkeiten, übermäßige Aggressionen oder Ängst vor Aufnahme in die Trainingseinheiten zu informieren.

4. Ebenso sind wir zu Beginn einer Trainingseinheit über die Läufigkeit einer Hündin zu unterrichten

5. Wir sind dazu berechtigt, Tiere bei ansteckenden Krankheiten und Läufigkeit, ohne ausgleichende Rückzahlung, vom Training auszuschließen.

IV
1. Eine Haftung von Axel Reichert, des Unternehmens Animalmanship oder seiner Vertretung für Körper- oder Sachschäden wird ausgeschlossen, es sei denn es läge grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vor.

2. Der Kunde übernimmt die alleinige Haftung für sein Tier, auch wenn er auf Veranlassung des Trainers handelt und sich auf dem Hundeplatz von Axel Reichert befindet.

3. Soweit der Kunde aufgefordert wird, seinen Hund von der Leine zu nehmen, übernimmt der Kunde allein die Verantwortung hierfür.

Der Kunde ist verpflichtet sich eigenständig über die örtlichen Gegebenheiten zu informieren

VI
Wir übernehmen keine Garantie für das Erreichen des Ausbildungszieles. Die Ausbildung wird sich an den jeweiligen Bedürfnissen des Kunden und den Möglichkeiten des Tieres orientieren.

VII
Der Kunde wurde ausführlich darüber belehrt, dass die gelehrten Ausbildungsmethoden nur bei konsequenter Umsetzung auch außerhalb der Trainingseinheiten Erfolg haben.

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass sämtliche Videoaufnahmen und Fotografien von Hund und Halter, die der Trainer erstellt, auf öffentlchen Veranstaltungen gezeigt werden.

IX
Seminarunterlagen, die ausgehändigt werden, Fotokopien, Videos oder andere Teile sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung von Herrn Axel Reichert nicht vervielfältigt, reproduziert, verarbeitet oder verbreitet werden.

X
Wir haben das Recht, Kunden und deren Tiere vom Training und vom Hundeplatz zu verweisen, wenn sie: alkoholisiert sind, das Training stören, nazistische- oder rassistische Äußerungen tätigen, den Trainer oder Dritte beleidigen. In diesem Fall hat der ausgeschlossene Kunde kein recht auf Rückerstattung der Teilnahmekosten.