WorkShop: Der Familienbegleithund

Nach Welpenschule und Junghundeschule beginnt nun der Ernst des Lebens. Trainiert wird dabei nicht nur auf dem Hundeplatz, sondern an verschiedenen alltäglichen Orten. Der Gehorsam wird spielerisch aber konsequent aufgebaut, so daß Hund und Halter viel Spaß am gemeinsamen Training haben werden und so Ihr Hund zum perfekten Familien-Begleithund wird. Unter anderem lernen Sie und Ihr Hund:
– Fuß laufen mit und ohne Leine
– Grundgehorsam wie Platz und Bleib (aus der Bewegung)
– Herankommen (trotz Ablenkung)
– Freifolge und Vorauslaufen mit Ablegen
– Gehorsam auf Distanz und aus dem Laufen heraus
– Sicheres und unauffälliges Verhalten im Straßenverkehr, in öffentlichen Räumen und in Menschenmengen
– Vernünftiges Verhalten beim Treffen fremder Hunde

Aber auch der Mensch lernt: Er lernt seinen Hund besser zu verstehen, dessen Bedürfnisse wahrzunehmen und sich durchzusetzen wenn nötig. Gut ausgebildete und geprüfte Begleithunde sollten sich in der Öffentlichkeit gut erzogen, angenehm und umweltfreundlich präsentieren, vorausgesetzt, dass der Hundehalter auch seinen Beitrag dazu leistet.

Wenn Sie kein Prüfungsmensch sind – kein Problem – Sie können auch trainieren ohne an der Prüfung teilnehmen zu wollen. Dann profitieren Sie ganz einfach von einem umgänglichen und folgsamen Familienhund.
Wer möchte kann aber zum Ende des Kurses eine Abschlußprüfung absolvieren und erhält dann ein Zertifikat. Der Vorteil:
Rechtlich gesehen genießen geprüfte Begleithunde bei Streitfällen ein höheres Ansehen als nicht ausgebildete Hunde, denn es kann in Streitfällen bewiesen werden, dass der Hund in Gehorsam geprüft ist.

Der feste Kurs

Sie arbeiten gerne mit Ihrem Hund, dieser hört „eigentlich“ ganz gut und nun möchten Sie noch mehr lernen und das, was der Hund schon kann, festigen?
In den 10 (je 90 Minuten) Trainingseinheiten wird Ihr Hund zum Familienbegleithund.

Der nächste  Kurs beginnt am 23.09.2017. Die 10 Trainingseinheiten finden dann im Abstand von 2 Wochen stets Samstags 10:00 Uhr statt.
(Sollten sich Termine während des Kurses ändern wird das mit der Gruppe abgestimmt). Die Kosten betragen 159,00 Euro. Die Kosten für die Abschlußprüfung betragen 49,00 Euro.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung zwingend notwendig.

Die offene Gruppen

Wöchentlich treffen sich Interessierte und trainieren unter Anleitung zum Familienbegleizhund hin oder um ‚am Ball zu bleiben‘ nachdem Sie den festen Kurs bereits absolviert haben.

Treffpunkt ist immer Freitags um 17:00 Uhr und 18:0 Uhr, je nach Ausbildungsstand Ihres Hundes.
Eine Anmeldung ist nötig, da sich der Treffpunkt immer ändert.

Einmalig kostet die offene Gruppe 10,00 Euro oder eine 10er Karte 90,00 Euro.

Die Abschlußprüfung

Termine für die Abschlußprüfung findet nach Bedarf statt. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an mich.
Die Kosten betragen einmalig 49,00 Euro.

 

Hier finden Sie weitere Informationen über die Hundeschule von AnimalManShip in Dresden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.