Freifolge – Intensivkurs

Die Freifolge ist der nächste Schritt nachdem der Hund gelernt hat locker an der Leine zu laufen.  Erst wenn Ihr Hund die Leinenführung wirklich sicher beherrscht, sollten Sie mit dem Training zur Freifolge beginnen. Ziel der Freifolge ist, dass sich Ihr Hund so an Ihnen orientiert, dass er Ihnen auch ohne Leine in einem Radius von ca. 1 Meter im Gehen und Stehen folgt.

Klappt das zuverlässig, können Sie dieses Verhalten relativ leicht in den Alltag, beim Fahrrad fahren oder Reiten übertragen, so dass Ihr Hund Ihnen dann auch folgt.

In diesem Intensivkurs lernt der Hund, dass er in einem Radius von ca. einem Meter um Sie herum verweilt. Hunde sind von Natur aus exzellente Körperspracheleser! Daher spielt die Körpersprache bei der Freifolge eine große Rolle. Wenn Sie geradewegs auf einen Hund zugehen, wird er instinktiv tendenziell die Distanz vergrößern. Wollen Sie hingegen „positiv-ziehend“ auf ihren Hund einwirken, gehen Sie von ihm weg oder verlagern Sie Ihr Gewicht auf die andere Schwerpunktseite.

Wichtig: Die Konzentrationsfähigkeit Ihres Hundes muss langsam gefördert werden. Daher steigern wir, trotz Intensivkurs, ganz allmählich und behutsam die Länge des Kommandos und berücksichtigen Sie dabei ganz bewusst die individuellen Grenzen Ihres Hundes. Gerade bei jungen Hunden sollten Sie darauf achten, dass Sie ihn in seiner Konzentrationsleistung nicht überfordern.

Aktuelle Termine:

1. Trainingseinheit: 21.10.17, 15:00 Uhr, Wanderparkplatz Fischhausstraße
2. Trainingseinheit: 28.10.17, 15:00 Uhr, Wanderparkplatz Fischhausstraße
3. Trainingseinheit: 04.11.17, 15:00 Uhr, Wanderparkplatz Fischhausstraße
4. Trainingseinheit: 11.11.17, 15:00 Uhr, Wanderparkplatz Fischhausstraße
5. Trainingseinheit: 18.11.17, 15:00 Uhr, Wanderparkplatz Fischhasustraße

Die Kosten betragen insgesamt 120,- Euro pro Hund.

Eine Anmeldung ist nötig